Curling Club Schwenningen

15. Deutsche Curling
Betriebsmeisterschaft 2019

 

Seit vielen Jahren findet in Schwenningen die Betriebsmeisterschaft im Curling statt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Uns, die Mitglieder des Curling Clubs Schwenningen, erfüllt es besonders mit Stolz, jedes Jahr die meisten teilnehmenden Teams in ganz Deutschland zu haben. Regelmäßig dürfen aus Schwenningen meist drei, manchmal sogar vier Teams am bundesweiten Finale teilnehmen. Dieses Jahr findet das Finale in Füssen statt.

Curling ist ein absoluter Teamsport und wird deswegen bei Firmen gerne auch als „Teambuilding-Event“ durchgeführt. Kommunikation, Konzentration, Taktik und vor allem Harmonie im Team sind einige der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg. Vor allem stehen bei dieser Veranstaltung aber der Spaß und der Austausch mit Kollegen und Mitstreitern aus anderen Firmen und Branchen im Vordergrund. Vom absoluten Anfänger bis hin zum erfahreneren Curler ist jeder willkommen! Es gibt wie jede Saison einen Einführungs- / Trainingsabend, um auch Neulingen im Curlingsport die Möglichkeit zu geben, sich auf dem Eis und im Regelwerk zurechtzufinden.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zur 15. Deutschen Curling Betriebsmeisterschaft und wünschen schon jetzt spannende Spiele, jede Menge Spaß und „Gut Stein“!

 

Austragungsort 2019

 

Da aktuell die Curlinghalle umfassend saniert und modernisiert wird, findet die diesjährige Regionalausscheidung in der Curlinghalle Schaffhausen statt:

Curling Schaffhausen
Breitenaustrasse 177
8200 Schaffhausen
Schweiz

www.curling-sh.ch

 

Ablauf der Deutschen Curling Betriebsmeisterschaft

Für die Qualifikationsrunden am Standort Schwenningen gelten folgende Termine:

  Datum* Uhrzeit
Theorie und Probetraining Samstag   09.02.2019 08:00 – 10:00 Uhr
1. Spieltag Samstag   09.02.2019 10:00 – ca. 19:00
2. Spieltag Sonntag   10.02.2019 09:00 – ca. 16:00

 

Equipment / Bekleidung

Das Equipment wie Besen, Steine und Slider werden den teilnehmenden Mannschaften kostenfrei zur Verfügung gestellt. Neben der empfohlenen warmen Sportbekleidung sind saubere Turnschuhe zwingend erforderlich!

 

Startgeld

Für die Teilnahme an der Deutschen Betriebsmeisterschaft wird ein Startgeld in Höhe von
€ 150,00 erhoben und muss spätestens vor der ersten Runde bezahlt werden.

 

Teilnahmebedingungen

  1. Das Betreten der Eisfläche ist nur mit rutschfesten, sauberen Schuhen gestattet! (empfehlenswert sind Turnschuhe; diese bitte erst in der Halle anziehen)
  2. Es gibt keine Limitierung an Vereinsspielern und deren Position in einem Team.
    Zusatz Bundesfinale (Auszug Ausschreibnung des Deutschen Curling Verbands):
    „… Aktive Curlingspieler eines Curlingclubs können teilnehmen. Wie sie sich aufgrund ihres sportlichen Vorteils in das Team integrieren (Rolle und Position), wird vor dem Bundesfinale von der Turnierleitung bekannt gegeben.“
  3. Die Teams dürfen max. aus 5 auswechselbaren Spielern bestehen, die zwingend dem gleichen Betrieb angehören müssen. Mindestens drei und höchstens vier Spieler dürfen bei den einzelnen Spielen eingesetzt werden.
  4. Es werden nur vollständig ausgefüllte und fristgerecht eingereichte Anmeldungen berücksichtigt.
  5. Ein Nachweis zur Betriebszugehörigkeit der Spieler eines Teams ist laut Ausschreibung des Deutschen Curling Verbandes zwingend erforderlich.

 

Anmeldung

Anmeldungen werden bis zum 25.01.2019 angenommen. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 24 Teams („first come, first serve“).

Hier geht's zum Anmeldeformular.

 

Das große Bundesfinale

Die besten Mannschaften aus Schwenningen qualifizieren sich für das Bundesfinale am
23. – 24. März 2019 in Füssen (die genaue Anzahl ist abhängig von der Anzahl teilnehmender Mannschaften an den anderen Spielorten). Die anfallenden Reise- und Übernachtungskosten
müssen von den teilnehmenden Mannschaften selbst getragen und organisiert werden (es besteht keine Teilnahmepflicht). Es gesonderte Teilnahmegebühr entsteht nicht.